Coaching über den TeamViewer

Immer wieder bekomme ich Anfragen zu MS Access oder MS Excel, die auf ein Basiswissen beim Kunden schließen lassen. Auch Selbstständige oder kleine Dienstleistungsbetriebe haben oft die Aufgabe, über nahezu kostenneutrale Tools [1] Ihre Office-Umgebung zu verbessern, um Zeit für das Wesentliche zu haben.

Bevor Sie mir jedoch eine in der Regel viel zu kurze und flüchtige Beschreibung senden, empfehle ich Ihnen als erste Zusammenarbeit ein Coaching, oder auch einen Workshop [6].

Was meint Zusammenarbeit über Coaching in der Praxis?

Im Unterschied zur klassischen Beratung oder Schulung bedeutet Coaching [2] hier die telefonische  Begleitung mit Hilfe von TeamViewer [3] bei der eigenen Entwicklung oder Lösungsfindung:

  1. Sie bringen wesentliches Basiswissen in MS Access oder Excel mit und haben bereits erste Entwicklungsschritte, Versuche oder einen Prototypen [4]. Bei der Coaching-Zusammenarbeit ist wichtig, dass Sie sich eine Grundlage im Vorfeld erarbeitet haben. Das heißt Sie haben eine grundlegende Idee oder Fragen zu den Daten und Arten der Eingabe und Ausgabe.
  2. Schreiben Sie mir einfach eine Anfrage via E-Mail an info@jomda.de mit dem Betreff „Coaching über TeamViewer“. Klären Sie für sich über welchen TeamViewer-Typ [2] Sie gecoacht werden möchten. Downloaden und installieren Sie dann das Tool.
  3. In einer ersten kostenlosen TeamViewer-Sitzung (max. 30 Minuten) können wir die Basis Ihrer Aufgaben oder Ziel-Anwendung beleuchten.
  4. In einer Antwort via E-Mail nenne ich Ihnen meine Bankverbindung und die Kosten für die ersten zwei Stunden, meistens sind zu Beginn jedoch mind. drei Stunden nötig.
  5. Sie überweisen auf mein genanntes Konto den vereinbarten Betrag.
  6. In meistens mehreren Sitzungen/Coaching-Gesprächen [5] unterstütze ich Sie bei der Entwicklung Ihrer Anwendung. Das heißt Sie stellen am Computer via TeamViewer konkrete Fragen zu Ihrem aktuellen Stand und ich gebe Ihnen Tipps, wenn nötig auch konkrete Handlungs- oder Arbeits-Anweisungen für den nächsten Entwicklungsschritt oder das nächste Ziel.
    • Mindest-Dauer für jede Sitzung ist 15 Minuten (Abrechnung in 5 Minuten-Schritten).
    • Verfügbarkeit nach Absprache: Mo. – Fr. von 11:00 – 21:00 Uhr.
  7. Sollte sich bei einer Frage zeigen, dass eine Ausführung/Entwicklung durch mich effektiver ist als eine lange Erklärung, gebe ich Ihnen einen Hinweis und ein konkretes Angebot zu dieser Aufgabe ab.

Wie Sie sehen, steht eine schnelle, auf Ihre Möglichkeiten ausgerichtet Art der Zusammenarbeit für Sie bereit. Auf eine E-Mail oder Anruf freue ich mich!

  1. Unter kostenneutralen Tools werden oft Eigenentwicklungen verstanden, die in Leerlaufzeiten selbst (von eigenen Mitarbeitern nebenher) entwickelt werden. In diesem Umfeld entstehen auch oft Irritationen über die üblichen Stundensätze bei Individual-Entwicklungen.
  2. Wikipedia Coaching Zitat: „Im Unterschied zur … Beratung werden keine …Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet“
  3. Durch den Einsatz des Fernwartungs-Tools TeamViewer für Windows (für Sie kostenlos) ist es mir möglich, gezielt auf die Umgebung oder Ihren aktuellen Entwicklungsstand einzugehen. Es gibt zwei Typen:
    • TeamViewer QuickSupport der es mir ermöglicht Ihren Monitor über das Internet zu sehen und Sie aktiv via Maus oder Tastatur zu unterstützen.
    • TeamViewer Meeting der es mir ermöglicht Ihren Monitor über das Internet zu sehen, aber auch, dass ich Ihnen einen Vorgang an meinem Bildschirm zeige.
  4. Wikipedia Vorführmodell (engl. Mock-up) oder auch Prototyp
  5. Wikipedia Grafik zu Coaching-Gespräche und dessen wesentliche vier Bausteine.
  6.  Wikipedia Workshop Zitat: „in der eine … Gruppe mit begrenzter… Zeitdauer intensiv an … praxisorientiertem Thema arbeitet.“